Therapeutisches Schreiben - Schreiben aus dem Unterbewusstsein

Worte können motivieren, aktivieren, heilen und vieles mehr.

Schreiben ist eine wunderbare Möglichkeit, sich auszudrücken, etwas festzuhalten, jemandem etwas mitzuteilen, Wissen zu vermitteln, Krisen zu meistern, aber auch sich selbst zu therapieren.
Schreib dich frei – frei von Belastungen, Kummer und Sorgen! Dabei ist es völlig gleichgültig, wie gut oder schlecht du schreibst. Das, was hier zählt, ist deine Gesundheit, dein Erfolg, dein Wohlbefinden. DU bist die wichtigste Person, und du sollst ein Leben mit Freude, Liebe und Leichtigkeit leben können.

Wenn du die Sprache deines Unterbewusstseins nicht verstehst. Ich übersetze für dich.

•    Du möchtest mit deinem Unterbewusstsein kommunizieren, weisst aber nicht, wie das geht.
•    Du möchtest die Sprache des Unterbewusstseins lernen, kannst sie aber nicht verstehen.
•    Du möchtest dich besser kennenlernen. Was will raus? Was will sich verändern? Was will ans Licht?
•    Du möchtest deine Stärken und Talente leben. Du brauchst noch die innere Stärke, das Vertrauen in dir.
•    Du hast viele Fragen, findest aber nicht die Antworten darauf.
•    Du brauchst eine Entscheidungshilfe, um mehr Sicherheit zu haben.

Was hat Schreiben mit Gesundheit zu tun?

Du fragst dich vielleicht, was hat Sprache bzw. Schreiben mit Gesundheit zu tun?
Hast du dich schon mal beim Sprechen beobachtet und analysiert?
Welche Lieblingswörter hast du? Welche Wörter verwendest du tatsächlich regelmäßig und bist dir dessen gar nicht bewusst?
Sind es vielleicht Wörter wie, stressig, Druck, ausgelaugt, wahnsinnig, furchtbar, mühsam …?  Wie fühlt es sich an, wenn du diese Wörter jetzt bewusst sagst? Wie fühlt es sich an, wenn du diese Wörter durch andere, positive Wörter ersetzt?

Wörter haben eine Schwingung, eine Frequenz, ...

die man vielleicht bewusst gar nicht so sehr spürt, aber das Unterbewusstsein merkt sich alles. Es speichert die Emotionen und Gefühle und lagert diese in Muskeln, im Bindegewebe, ja sogar in den kleinsten Zellen ab. Es kommt zu Verspannungen, Stress, Druck und der Körper antwortet vielleicht sogar mit einer Krankheit, um dir etwas aufzuzeigen, was zu ändern wäre.

Wenn du dir jetzt bewusst bist, was Wörter mit dir, deinem Inneren, deinem Körper und deiner Seele machen, ...

* welche Wörter würdest du weglassen?
* welche Wörter würdest du öfters sagen?
* wie würdest du mit dir selbst sprechen?

Schreib’ DEINE Geschichte!

DU bist der wichtigste Mensch,
DU bist einzigartig,
DU hast es verdient, glücklich zu sein,
DU bist der Gestalter, der Schöpfer deines Lebens!

Therapeutisches Schreiben

Therapeutisches Schreiben – weil Schreiben wie eine Medizin sein kann.

Das “Therapeutische Schreiben” dient der persönlichen Weiterentwicklung, ist eine energetische Dienstleistung und ersetzt keinen Arztbesuch. Dieses Training setzt eine normale psychische und körperliche Belastbarkeit voraus.

Die Sprache ist wie eine Medizin.
Richtig eingesetzt wirkt sie sehr schnell und zuverlässig,
ausserdem hat sie keine Nebenwirkungen.

MACHT – SPRACHE – KRANKHEIT  ******  MACHT – WORTE – GESUNDHEIT

Ändere deine Worte und dein Leben wird noch schöner!

Erkenne des Einfluss von deinen Worten, deiner persönlichen Sprache auf deine Gesundheit. Es ist so spannend, wenn man sich bewusst wird, was das Unterbewusstsein unbewusst alles speichert. Mache es dir bewusst, denn Worte wirken im Gehirn wie ein Medikament, nur schneller und zuverlässiger.

Schreiben bewegt Körper, Geist und Seele.

Ruf mich an und vereinbare mit mir einen Termin für ein persönliches Coaching!
Ich freue mich auf dich! Tel.: +43 664 / 144 77 89 oder eine E-Mail

Menü